Freitag, 20. Oktober 2017

Marokkanische Plätzchen

Hallo liebe Leserinnen und Leser :)

An diesem Herbsttag kann man langsam anfangen in Backstimmung zu kommen! Deswegen gabs bei mir heute marokkanische Plätzchen. Ich muss zugeben, diesmal sind einige außergewöhnliche Zutaten mit dabei, aber wenn ihr diese einkauft, geht der Rest sehr schnell :)

Viel Spaß beim Nachbacken und ein schönes Wochenende!

Zutaten:
125 gr gehackte geröstete Mandeln
60 gr gerösteter Sesam
1 Becher Puderzucker
250 gr Butter oder Margarine
1 kg Mehl
125 gr gehackte Rosinen
1 Pk. Backpulver
1/3 Glas Orangenblütenwasser
Prise Salz

Puderzucker zum Bestäuben

Backofen auf 150 Grad vorheizen.
1. Alle Zutaten bis auf das Mehl mischen.
2. Mehl langsam in Schüben dazugeben und durchkneten, bis ein homogener glatter Teig entsteht.
3. Kleine Kugeln formen und auf ein Backblech geben. Mit einer Gabel etwas plattdrücken.
4. Die Plätzchen bei 150 Grad ca. 20 min backen.
5. Nachdem die Plätzchen abgekühlt sind in Puderzucker wälzen.




 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen