Samstag, 18. Januar 2014

Revani-türkische Grieß Nachspeise mit Sirup


Vor einigen Tagen hat meine Freundin Güzide ein Foto gepostet, türkischer Mocca mit Revani. Es sah soo gut aus, dass ich nicht widerstehen konnte und es backen wollte. Endlich habe ich heute die Zeit gefunden :-) Ich danke ihr für diese Idee :-)

Wie vielleicht einige von euch wissen, sind türkische Nachspeisen etwas zu süß. Das gute an diesem Rezept ist, dass ihr den Sirup nach dem Backen hinzufügt, das heißt ihr könnt bestimmt wie süß ihr es haben wollt. 

Zutaten:  150 gr Grieß
                 50 gr Mehl
                   3 Eier
                 75 gr Zucker 

 Für den Sirup: 2 Tassen Wasser
                           1,5 Tassen Zucker

Backofen auf 180 Grad vorheizen. 

1. Mehl und Grieß in einer Schüssel vermischen. 
2. In einer anderen Schüssel die Eier mit dem Zucker mixen. Die Grieß-Mischung langsam dazu geben. 



3. Die Form mit Öl bestreichen und den Teig verteilen. Ca. 25-30 Min backen.


4. Währenddessen den Sirup vorbereiten, dazu Wasser und Zucker in einem Topf vermischen und köcheln lassen bis es etwas dickflüssig wird. 

5. Die Nachspeise aus dem Ofen nehmen und den köchelnden Sirup langsam dazu geben, sodass der Kuchen den Sirup aufsaugt. Ihr könnt die Revani auch zuerst schneiden und dann den Sirup dazugeben, damit er auch ganz befeuchtet wird. 





Mit Mocca schmeckt Revani doch am Besten :-) viel Spass beim Nachbacken und Genießen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen